Aromatherapie

« Qualität, Rückverfolgbarkeit, Sicherheit und Risikoverwaltung » Aromasan analysiert jede Produktionseinheit ätherischer Öle gemäss interner Monographien, welche entsprechend der Spezifikationen des Europäischen Arzneibuchs oder entsprechend der Normen ARNOR oder ISO verfasst werden. Innerhalb ihres Labors zur Qualitätskontrolle verfügt die Firma über eine Gas-Chromatographie (GC), eine Spitzentechnik zur Analyse von komplexen flüchtigen Mischungen. Alle Analyse-Zertifikate können auf der Internetseite : www.aromasan.ch heruntergeladen werden.

Produits

Zur therapeutischen Verwendung müssen die ätherischen Öle mehrere unabdingbare Kriterien erfüllen, welche die sichere Herkunft garantieren.

1. Die genaue botanische Art der Pflanze, aus der das ätherische Öl extrahiert wurde (lateinische Bezeichnung)

2. Das produktive Organ (Blüten, Blätter, Rinde, Gras…)

3. Die biochemischen Eigenschaften

Wir haben ein echtes System zur Qualitätskontrolle aufgebaut: Rückverfolgbarkeit der Produktionseinheiten, botanische Beschreibung, organoleptische Eigenschaften, Extraktionsart, vollständige physische und chemische Analysen. Diese Kontrollen werden unter der Verantwortung eines Apothekers durchgeführt.

Alle Chromatographien sind auf dieser Website unter der Rubrik « Analyse Zertifikate  ». verfügbar.

N.B. Angaben wie « 100% natürlich » oder « BIO » sind keine Garantie für die Qualität ätherischen Öls. Die Qualität des Destillationsvorgangs ist grundlegend. Eine Pflanze kann in der Tat « bio » sein, aber ihre Wirkung durch schlechte Destillation verloren haben. Daher ist es besonders wichtig, für jede Produktionseinheit von ätherischen Ölen ein Analyse-Zertifikat verlangen zu können.

Magistralrezepturen mit ätherischen Ölen:

Aromasan ist in der Lage, verschiedene Magistralrezepturen (Tabletten, Zäpfchen, Gels, Massageöle, Kapseln…) mit ätherischen und pflanzlichen Ölen herzustellen.